Zum Inhalt

1. Spieltag absolviert

Am Sonntag bestritten die Red Dragons den 1. Spieltag der Schüler-Flag-Liga 2017/2018. Auf dem Plan standen insgesamt drei Spiele: Gegen die New Town Bulls, mit denen man sich schon seit 2003 packende Duelle lieferte, gegen die CSD Wolves, die letztes Jahr noch in der Junior-Staffel starteten, und gegen die Newcomer aus Freiberg, die Specters. Aber auch die Red Dragons waren eine Art Wundertüte. Zwar bestand das Team im Kern noch aus “alten Hasen”, es stießen aber zuletzt viele Juniors ins Team, die integriert werden und natürlich auch Spielzeit haben wollten.

Im Spiel 1 gegen die New Town Bulls agierte insbesondere die Offense fehlerfrei und brachte 33 Punkte auf die Anzeigetafel. Die Defense ließ dagegen 12 Punkte zu, sollte sich aber im weiteren Verlauf noch steigern. Als nächstes standen die Red Dragons den Freiberg Specters gegenüber. Ein Fehler der Dragons-Offense kurz vor der Halbzeit sorgte zwischenzeitlich für einen echten Krimi und einen 7:8-Halbzeitstand. In Halbzeit besonnen sich die Red Dragons dann aber auf ihre Stärken und siegten mit 21:08. Das letzte Spiel gegen die CSD Wolves stand ganz im Zeichen der Juniors und des Probierens. Mit dem Trainer der Wolves einigte man sich, dass jedes Team immer mindestens zwei Juniors aufs Feld schickt. Zudem stellten die Red Dragons ihr Team um, so dass jeder auch mal auf einer anderen Position eingesetzt wurde. Am Ende gewannen die Red Dragons knapp mit 6:0.

Die Red Dragons bedanken sich bei den anderen Teams für die fairen Spiele und auch bei den Schiedsrichtern, die mit einer 4er-Crew, alle Spiele leiteten.

Der nächste Spieltag findet nun am Samstag, den 21.04.2018 statt.

Veröffentlicht inAllgemein